WWW.SHAKESPEARE-INFO.DE

 

Die Informationsseite zum berühmten englischen Schauspieler und Dramatiker.

 

 

 

William Shakespeare Lebenslauf und tabellarische Übersicht

Shakespeare Lebenslauf: Detaillierter Lebenslauf über William sowie tabellarisch die wichtigsten Ereignisse. Hier finden Sie neben einem umfassenden Lebenslauf auch eine Übersicht über seine Werke. Am Schluss sind die Meilensteine tabellarisch zusammen gefasst.

 

 

Shakespeare Lebenslauf

 

William Shakespeare Lebenslauf

Im Jahr 1564 wurde er in Stratford-upon-Avon, Grafschaft Warwickshire, England geboren. Das genaue Geburtsdatum ist unbekannt, wurde aber auf den 23. April festgelegt. Seine Eltern John Shakespeare und Mary Arden galten als wohlhabend.

 

Im November 1582 ging er die Ehe mit Anne Hathaway ein, aus der drei Kinder hervorgingen. Einige Jahre später wurde Shakespeare Teilhaber der Theatergruppe „Chamberlain's Men“, die sich danach „King's Men“ nannte.

 

 

William Shakespeare Lebenslauf

 

 

Die Zeit von 1584 bis 1592 wird als die so genannten verlorenen Jahre bezeichnet. Viele Informationen aus dieser Zeit sind nicht belegt und beruhen auf Vermutungen und Legenden.

 

Es wird angenommen, dass Shakespeares Verserzählungen „Lucrece“ und „Venus und Adonis“ aus dem Jahr 1593 stammen. 1596 beteiligte sich Shakespeare am Kauf des Blackfriars Theatre. Das Theater hatte den großen Vorteil, dass es im Gegensatz zu anderen Freiluft Theatern überdacht war. So konnte Shakespeares Theatergruppe auch im Winter und bei schlechtem Wetter spielen.

 

Als er 46 Jahre alt war, zog er sich aus dem Theaterleben zurück, schrieb jedoch weitere Stücke für seine Truppe.

Zum Lebenslauf gehören natürlich seine bekanntesten Werke, die unter anderem waren:

Er starb mit 52 Jahren in seiner Heimatstadt Stratford und wurde in der Holy Trinity Church beigesetzt.

Lebenslauf Shakespeare - kurz und knapp -

William Shakespeare, geboren im Jahr 1564 war wohl einer der berühmtesten Dramatiker seiner Zeit. Sein Vater John Shakespeare war ein Händler, seine Mutter Mary stammte aus einer wohlhabenden Gutsbesitzerfamilie.

 

Es wird vermutet, dass William eine Schule besuchte, auf der er in Geschichte, Latein und Dichtung unterrichtet wurde. Warum er nicht studierte, ist unklar. Nach der frühen Hochzeit (Shakespeare war 18 Jahre alt) mit Anne Hathaway bekam das Ehepaar drei Kinder. Der einzige Sohn verstarb mit 11 Jahren.

 

Mit seiner Theatergruppe „Chamberlain's Men“ war er sehr erfolgreich. Einer der Schauspieler, Richard Burbage, galt damals als der herausragende Schauspieler am bekanntesten Theater (Globe Theatre) und der beste Dramatiker war William.

 

Shakespeare Lebenslauf tabellarisch

 

Nachdem er viele Komödien geschrieben hatte, wandte er sich um die Jahrhundertwende der Tragödie zu. In dieser Zeit entstanden unter anderem „Othello“, „König Lear“ und „Julius Cäsar“.

 

Im Jahr 1612 ging Shakespeare von London in seinen Heimatort Stratford zurück, wo er 1616 verstarb.

Shakespeare Lebenslauf tabellarisch

Unsere Lebenslauf tabellarisch zusammen gefasst mit den wichtigsten Stationen:

 

William Shakespeare Lebenslauf tabellarisch
Geburtsdatum: 1564 ( vermutlich der 23. April )
Geburtsort: Stratford-upon-Avon
Vater: John Shakespeare
Mutter: Mary Arden
1582: Eheschließung mit Anne Hathaway
1583: Geburt der ersten Tochter Susanna
1585: Geburt der Zwillinge Judith und Hamnet
1593: Vollendet „Venus und Adonis“
1596: Sein Sohn Hamnet stirbt
1597: Shakespeare ist inzwischen so wohlhabend, dass er ein großes Herrenhaus kauft (William Shakespeare Werke)
1601: Sein Vater John stirbt
1604: Er nimmt am Krönungsumzug teil
1608: Seine Mutter Mary stirbt
23. April 1616: Todestag von William Shakespeare, seine Frau Anne lebt noch weitere sieben Jahre

 

Wir hoffen der Shakespeare Lebenslauf hilft Ihnen weiter und Sie haben einen guten Überblick über diesen begnadeten Dramatiker gewonnen (William Shakespeare Biografie ).

 

Impressum

 

 

Startseite:

William Shakespeare

 

 

 

 

 

Shakespeare, William

 

Shakespeare Biografie

Shakespeare Werke

Ein Sommernachtstraum

 

 

Shakespeare Zitate

Shakespeare Lebenslauf

Anne Hathaway Shakespeare

 

Shakespeare Sisters

plötzlich Shakespeare

 

 

 

 

Links

 

 

 

 

Datenschutz